Mehr Magenta: Print- und Online-Magazin

Die ganze Welt der Telekom

Mehr Unterhaltung, mehr Neuheiten, mehr Inspiration – das alles ist die Mehr Magenta.
Wir machen Ausgabe für Ausgabe aus reinen Produkt- und Angebotsinformationen ein Lesevergnügen mit hohem Crossselling-Faktor.

Leistung

Ganzheitliche Betreuung von Konzept, Design, Redaktion, Online-Edition und Druck bis hin zur Logistik, in mehr als 400 Shops deutschlandweit.

Projekt

Die „Mehr Magenta“ ist das Kundenmagazin der Telekom. Es erscheint vierteljährlich mit einer gedruckten Auflage von etwa 120.000 Exemplaren.

Idee

Mit der „Mehr Magenta“ ist die Telekom nah an den Kund*innen und weckt mit spannenden redaktionellen Beiträgen das Interesse ihrer Zielgruppe.

Print, Online, Social – das crossmediale Magazin der Telekom

Die „Mehr Magenta“ ist am Puls der Zeit und behandelt alle Themen rund um
Trends, neue Produkte und aktuelle Ereignisse. Am Point-of-Sale bietet das Magazin Unterstützung für Mitarbeitende und fungiert als eine gute Ergänzung zu den Produktbroschüren.

Lead-Generierung auf allen Telekom-Kanälen

Das Magazin erscheint nicht nur als Print-Magazin, sondern ist unter www.telekom.de/mehr-magenta auch als Online-Version abrufbar. Ergänzend dazu erscheinen die Beiträge in den Social-Media-Kanälen der Telekom und auf anderen Plattformen, wie Telekom hilft. Das Magazin soll Emotionen bei den Kund*innen wecken und sie auf thematisch passende Produkte aufmerksam machen. Auf der Website erfährt der Lesende mehr zu topaktuellen Themen und kann Themen aus dem Magazin weiter vertiefen. Interessierte Kund*innen werden zielgerichtet in den Online-Shop gelenkt, wo sie alle Produkte schnell und einfach erwerben können.

Und das sagt unser Kunde:

„Die Mehr Magenta ist eines unserer wichtigsten Kundenmedien bei der Telekom. Schon seit vielen Jahren arbeiten wir partnerschaftlich mit 480Hz zusammen und haben das Magazin gemeinsam sukzessive weiterentwickelt. Die Mehr Magenta wäre ohne 480Hz nicht das, was sie heute ist.“

Frank Fürwentsches

Leiter Taktische Kommunikation