Business

10.06.2021

480Hz gewinnt German Brand Award

Zum sechsten Mal wurden am 10. Juni 2021 die Gewinner*innen des German Brand Award geehrt. Dieses Jahr durfte die Deutsche Telekom so viele Trophäen mit nach Hause nehmen wie noch kein Unternehmen zuvor. Und 480Hz hat dabei ausgezeichnet mitgeholfen.

Über mehrere Jahre hinweg arbeiten wir als Agentur daran, die „Mehr Magenta“, von einer produktgeprägten Publikation zu einem echten Magazin weiterzuentwickeln, das auf für Kund*innen interessante Themen setzt. Das Ergebnis dieser Bemühungen war für die Expertenjury des German Brand Award nun preisverdächtig: 480Hz gewinnt 2021 in der GBA-Kategorie „Brand Communication Print“.

Die Hefte erscheinen vierteljährlich mit einer gedruckten Auflage von bis zu 120.000 Exemplaren und liegen in mehr als 400 Telekom Shops zur kostenlosen Mitnahme bereit – aktuell etwa eine 42-seitige Sonderausgabe zur UEFA EURO 2020. Das Team bei 480Hz sorgt dabei in enger Abstimmung mit der Telekom für eine ganzheitliche und fortlaufende Betreuung der Publikation von Konzept und Design über die Redaktion (auch für die Online-Ausgaben) bis hin zu Druck und Logistik.

Mit dem Markenpreis zeichnen der Rat für Formgebung und das German Brand Institute erfolgreiche Marken, konsequente Markenführung sowie nachhaltige Kampagnen und Marketingprojekte aus. Wir sind mächtig stolz darauf, dem erlesenen Kreis der Preisträger nun anzugehören, gratulieren allen, die mit vollem Einsatz an diesem Projekt mitarbeiten, und bedanken uns bei unserem Kunden Telekom für das uns entgegengebrachte Vertrauen. Auf die nächsten Jahre – und Auszeichnungen!

Mehr Magenta online lesen